Hauptbild

Aktuelles Schuljahr

Bereit für die Zukunft

Fragen über Fragen, mit denen sich aktuelle und kommende Generationen auseinandersetzen müssen. Das hat unsere Schule schon seit Langem erkannt und freut sich besonders nun von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, offiziell als eine von 49 Schulen die Auszeichnung „Digitale Schule“ erhalten zu haben.

 

Die Gesamtschule Gummersbach trägt schon seit mehreren Jahren die Auszeichnung MINT-Schule NRW. Nun erfüllt sie auch die umfangreichen Anforderungen, damit von einer „Digitalen Schule“ gesprochen werden kann. Der Kriterienkatalog umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden müssen – Pädagogik und Lernkulturen, Qualifizierung der Lehrkräfte, regionale Vernetzung, Konzept und Verstetigung sowie Technik und Ausstattung. Entsprechend ist die Digitalisierung neben der MINT-Schwerpunktsetzung der Gesamtschule Gummersbach ein Unterfangen, das das gesamte Schulleben berührt.

Die fünf Module sind orientiert an der Strategie „Digitale Bildung“ der Kultusministerkonferenz (KMK) und wurden von Fachexperten und Wissenschaftlern entworfen. Die Ehrung „Digitale Schule“ ist wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig und steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.

Gütesiegel