Hauptbild

Jg. 8 bis 10

Berufsorientierung in der Sekundarstufe I

Spätestens ab Klasse 8 erhalten alle Schülerinnen und Schüler eine verbindliche, systematische Berufs- und Studienorientierung, dafür sind sogenannte Standardelemente entwickelt worden. Neben der Ermittlung von Stärken und berufsrelevanten Kompetenzen im Rahmen einer Potenzialanalyse gehören dazu Berufsfelderkundungen und ein dreiwöchiges Praktikum.  Schülerinnen und Schüler, die im Prozess der Berufs- und Studienorientierung eine besondere Förderung benötigen, können ab Klasse 9 an Praxiskursen teilnehmen.

Alle Schülerbetriebspraktika (Berufsfelderkundungen und dreiwöchiges Praktikum) unterliegen gesetzlichen Rahmenbedingungen. 
Wenn du z.B. wissen willst, wie lange deine tägliche Arbeitszeit sein darf, lies hier nach:

Rechtliche Rahmenbedingungen Schülerbetriebspraktika


Potenzialanalyse

Informationen zur Potenzialanalyse 2018

Berufsfelderkundung Jahrgang 8

Infos Berufsfelderkundungen

Berufsfelderkundung buchen

Formular: Beurteilung durch den Betrieb


Schülerpraktikum Jahrgang 9

Unterlagen zum Schülerbetriebspraktikum kannst Du hier herunterladen:

Bestätigung durch den Betrieb

Die Praktikumsmappe

Tätigkeitsnachweise

Formular: Beurteilung durch den Betrieb

 

Gütesiegel