Hauptbild

Aktuelles Schuljahr

Spendenaktion gegen Kinderarbeit

Wir, die Klasse 6.3, mussten während drei GL-Stunden auf dem Fußboden unserer Klasse sitzen und kleine Briefumschläge basteln. Unser Lehrer hat uns in dieser Zeit auch sehr streng behandelt. Dies sollte uns ein bisschen das Gefühl geben, als ob wir Kinderarbeit machen, so wie z.B. viele Kinder in Indien und Bangladesch es machen müssen.  Wir haben gelernt, dass Kinder auf der ganzen Welt Rechte haben und dass echte Kinderarbeit ein Verstoß gegen Kinderrechte ist. 

Als wir fertig waren und ca. 300 Umschläge hatten, haben wir beschlossen, die Umschläge zu verkaufen und das Geld für einen guten Zweck zu spenden. Jeder von uns hat ein paar Umschläge verkauft. So haben wir 175,27 Euro gesammelt. Dieses Geld haben wir an UNICEF gespendet. Mit unserer Spende werden Projekte gegen Kinderarbeit unterstützt. UNICEF sorgt dafür, dass viele Kinder nicht arbeiten, sondern in die Schule gehen dürfen. Für unsere Spende bekamen wir von UNICEF eine Urkunde.

Lisa, Klasse 6.3

Gütesiegel