Hauptbild

Aktuelles Schuljahr

Interkulturelle Woche 2016

Interkulturelle Woche 2016 – die Gesamtschule Gummersbach wirkte mit

Unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“ fand vom 25. September bis zum 1. Oktober zum sechsten Mal die interkulturellen Woche statt, an der auch die Gesamtschule Gummersbach beteiligt war. Bei dem Eröffnungsfest im Freilichtmuseum Lindlar war die Schule mit dem Müttercafé präsent, das vom Förderverein und den Kolleginnen Gülcan Ugurlu und Aida Berisa getragen wird.

 

 

Bei der Abschlussveranstaltung auf dem Gummersbacher Lindenplatz wurden die zahlreichen Initiativen der „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ sichtbar, zu der auch die Gummersbacher Gesamtschule gehörte. Nach einem ökumenischen Gottesdienst zum Thema „Raum gewinnen“ sang der Schulchor unter Leitung von Phil Phillips und Christina Trageser drei Friedenslieder.

Zuvor beindruckte die DAG – Gruppe des 10. Jahrgangs die Zuschauer mit einer Tanzpräsentation, in der Krieg und Gewalt eindrucksvoll veranschaulicht wurden. Die Kolleginnen Natalie Weiß und Gabriele to Berens hatten diese Performance mit den Schülern eingeübt.

Die Beiträge der Initiativen „Schulen ohne Rassismus“ wurden gemeinsam  mit   der Koordinationsstelle Netzwerk gegen  Rechts im Oberbergischen Kreis unter Leitung von Gudrun Martineau vorbereitet. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit sollte im gleichen Rahmen im nächsten Jahr fortgesetzt werden.

Gütesiegel